Startseite

BEST ECONOMY forum

Das nachhaltige Wirtschaftsforum

Das BEST ECONOMY forum ist ein Netzwerk von Unternehmen auf dem Weg zu einer Wirtschaft, in deren Mittelpunkt das Gemeinwohl und damit das gute Leben für alle steht sowie der Schutz der Lebensgrundlagen zukunftsfähiger Generationen.

Unternehmerische Tätigkeit soll einer ökologisch nachhaltigen, sozial gerechten und sinnerfüllten Zukunft dienen. Wirtschaftliche Freiheit steht diesen Zielen gegenüber in der Verantwortung. Geld, Kapital und Eigentum sind – wertvolle und willkommene – Mittel dafür, aber eben nur Mittel. Von der Politik erwarten die Unternehmen neue Regeln, die sozial und ökologisch verantwortliches Wirtschaften aktiv unterstützen und fördern.

#takeactionnotwords

Das BEST ECONOMY forum 2021 ist gerade vorbei und wir sind immer noch begeistert von der inspirierenden Atmosphäre unserer Online-Veranstaltung.

Wir konnten erleben, wie auch im digitalen Raum ein intensiver und zielführender Austausch stattfinden kann. In den drei Tagen des Events haben wir nicht nur die Bio-Branche erreicht, sondern sind auch mit zahlreichen Teilnehmenden und Speakern aus anderen Bereichen, ins konstruktive Gespräche gegangen.

Als Höhepunkt fand am letzten Tag unser Polit-Talk statt, bei dem Politiker*innen aus verschiedensten Parteien und Parlamenten dabei waren, aber auch diverse Unternehmer*innen, die unser gemeinsames Anliegen, unser Manifest, an die Politik getragen haben.

An diesen politischen Austausch werden wir im Sommer anknüpfen. Abonniere unseren Newsletter, um keines unserer Events mehr zu verpassen.

Schon beim ersten BEST ECONOMY forum 2019 in Bozen wurden mit Akteuren der „Green Economy“ viele Ideen diskutiert. Nun sollen aus Worten Taten folgen und Unternehmen, die an einem nachhaltigen Wirtschaften interessiert sind, tragfähige Handlungsstrategien an die Hand bekommen.

Traditionelle Firmen und Organisationen wie Bioland, BIO HOTELS, die Initiative der Gemeinwohl-Ökonomie sowie das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FIBL) treffen hier auf junge, wissenshungrige Unternehmen, die nach dem für sie richtigen Weg suchen. Beide können und sollen im BEST ECONOMY forum voneinander profitieren und durch eine starke gemeinsame Stimme den Schulterschluss mit der Politik finden.

Rücklblick-Bef-2019-4

Durch unsere Gründungsorganisationen und teilnehmenden Unternehmen bauen wir auf ein starkes Netzwerk aus mehr als 10.000 Unternehmen und 20.000 Privatpersonen, welche das gemeinsame Ziel einer ökologisch nachhaltigen, sozial gerechten und sinnerfüllten Wirtschaft voran treiben. Genau deshalb ist das BEST ECONOMY forum keine Fachkonferenz, die nur zum Zuhören einlädt. Vielmehr möchte es die Teilnehmenden aktiv in die Veranstaltung einbeziehen, damit diese am Ende inspiriert und motiviert ihre neu gewonnenen Ideen und Erkenntnisse in die Tat umsetzen können. Jeder Tag startet mit inspirierenden Keynote-Vorträgen namenhafter Referierenden sowie Best Practice Beispielen.

In akiven Gruppenarbeit geht es weiter, um die eigenen Unternehmens-Positionierungen & -strategien zu fixieren. Der Austausch und das Netzwerken mit den anderen Teilnehmenden kommt in unserer virtuellen Lobby und den Gruppensessions nicht zu kurz.

Online Petition

Unsere Vision für eine nachhaltige Zukunft. Unterstütze unser Manifest mit deiner Online-Unterschrift.

Veranstalter

die Gründungs-Verbände des BEST ECONOMY forums

Unsere Unterstützer & Pressepartner