Antje von Dewitz

Antje von Dewitz ist die Geschäftsführerin von VAUDE, einem Anbieter von funktionellen und innovativen Produkten für Berg- und Bikesportler. Als nachhaltig innovativer Outdoor-Ausrüster leistet VAUDE einen Beitrag zu einer lebenswerten Welt, damit Menschen von morgen die Natur mit gutem Gewissen genießen können. Dabei setzt das Familienunternehmen weltweit ökologische und soziale Standards. VAUDE (sprich [fau’de]) steht für umweltfreundliche Produkte aus fairer Herstellung. Am Firmensitz im süddeutschen Tettnang beschäftigt das Unternehmen rund 500 Mitarbeiter.

Darum unterstütze ich das Best Eonomy forum: Es ist eine inspirierende Plattform für Gestalterinnen und Gestaltern einer nachhaltigen Zukunft der Wirtschaft.

Darum sollten Unternehmen das BEST ECONOMY forum 2021 besuchen: Um Impulse aus Best Practice Beispielen zu bekommen, wie das eigene Unternehmen nachhaltig wirtschaften kann.

Welche langfristigen Ziele ich habe: Erfassung der Energie-Verbräuche unserer rund 45 Produzenten aus der globalen Lieferkette inklusive der vorgelagerten Materialherstellung und sukzessiver Umstieg auf erneuerbare Energien. Mindestens 90 % aller VAUDE Produkte basieren auf überwiegend biobasierten oder recycelten Materialien. Weltweit klimaneutrale Produktion von VAUDE Produkten.