Katharina Reuter

Dr. Katharina Reuter setzt sich als Geschäftsführerin des Wirtschaftsverbands UnternehmensGrün, der sich seit 1992 als politische Stimme für eine nachhaltige Wirtschaft versteht. Der parteipolitisch unabhängige Unternehmensverband setzt sich für Umwelt- und Klimaschutz ein, ist als gemeinnützig anerkannt und führt eine Reihe von Bildungsprojekten durch. Immer wieder initiiert und koordiniert UnternehmensGrün Bewegungen, zuletzt die Wirtschaftsinitiative „Entrepreneurs For Future“. Über seinen europäischen Dachverband Ecopreneur.eu bezieht der Verein auch in Brüssel Stellung zu umwelt- und wirtschaftspolitischen Themen.

Dr. Katharina Reuter ist Agrarökonomin und Mitbegründerin von Ecopreneur.eu (European Sustainable Business Federation) sowie Co-Initiatorin von Entrepreneurs For Future. Ihre Expertise ist u.a. in der Jury des Deutschen Umweltpreises und der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises gefragt. Ehrenamtlich engagiert sich Katharina im Aufsichtsrat der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg.

Darum unterstützen ich das BEST ECONOMY forum 2021: Es braucht die andere Stimme der Wirtschaft. Wir machen als UnternehmensGrün die politische Stimme der nachhaltigen Wirtschaft laut. Gemeinsam zeigen wir, dass zukunftsfähiges Wirtschaften schon heute möglich ist!

Welche langfristigen Ziele ich habe:  Ich möchte die politische Stimme der nachhaltigen Wirtschaft vergrößern und im Koalitionsvertrag wirklich zukunftsfähiges Wirtschaften verankern. Zudem wünsche ich mir einen Wandel in den Medien. Wenn diese die klassischen Industrieverbände zu Wort kommen lassen, soll in Zukunft auch jeweils eine Stimme der innovativen und klimafreundlichen Wirtschaft eingeladen/ gehört werden. Langfristig soll Klimaschutz keine Last mehr sein, sondern eine Lust. Dann ist gemeinsam ist der Weg zu einer klimaneutralen Wirtschaft möglich.