Wolfgang Gutberlet

Wolfgang Gutberlet trat nach seinem BWL-Studium 1970 in das väterliche Unternehmen „tegut…“ ein, das er bis 2009 leitete. Mit der Übergabe des „tegut…“-Handels an die „Migros“ wurde Wolfgang Gutberlet 2013 Vorsitzender des Aufsichtsrates der W-E-G Stiftung und der KWALIS GmbH. Darüber hinaus ist er bis heute Mitglied im Beirat von GLOBUS und Vorstand der WALA Stiftung.

Wolfgang Gutberlet setzt sich intensiv mit Prinzipien des menschengemäßen und verantwortungsvollen Wirtschaftens in Unternehmen auseinander und hinterfragt die systemischen Zusammenhänge von Arbeit, Ware und Natur. Für seine Leistungen wurde er mehrmals ausgezeichnet, u.a. 2008 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Im selben Jahr erhielt er zudem für die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Erhöhung der Lebensmittelqualität in Deutschland das Bundesverdienstkreuz am Bande.